Holz Espermüller

KVH klein Inhalt 01Konstruktionsvollholz (KVH)

  • Sichtqualität, NSi, Standardlängen oder nach Liste, keilgezinkt und original

Die Anforderungen des Holzbaus sind gestiegen. Konstruktionsvollholz (KVH) ist ein speziell entwickelter Baustoff mit genau definierten Produkteigenschaften. Es erfüllt hohe Brandschutzanforderungen, Produktqualitäten, Passgenauigkeit und Formstabilität. Dies sind die Kennzeichen für KVH gegenüber normalem Bauholz. Konstruktionsvollholz wird auf eine geringe Holzfeuchte (unter 18%) getrocknet und besitzt die Fähigkeit, Feuchte aus der umgebenden Raumluft aufzunehmen. Somit trägt es zu einem gesunden Raumklima bei. Das technisch getrocknete Holz ist eine wesentliche Voraussetzung für den Verzicht auf chemischen Holzschutz. Es ist eine wichtige Holzbaukomponente, um nachhaltige, umweltverträgliche und energieeffiziente Bauvorhaben durchzuführen. KVH hat gute Wärmedämmeigenschaften, wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz erzeugt und besitzt eine hervorragende Ökobilanz. Dadurch liefert es einen großen Beitrag für Schadenfreies Bauen und Wohnen. Nach Einbau ist es Formstabil und passgenau und mit größeren Formänderungen muss daher nicht mehr gerechnet werden. Verdrehen und Rissbildung werden gemindert. Die meisten Konstruktionen im modernen Holzbau werden aus KVH erstellt und wird in den einheimischen Holzarten Fichte/Tanne, Kiefer, Lärche und Douglasie verwendet. Es ist in Standard- und Systemlängen bis 13 Meter lieferbar, wird gehobelt und gefast, bzw. egalisiert und gefast.

KVH klein Inhalt 02Je nach Verwendungszweck werden zwei Sortimente mit unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit hergestellt:

  • KVH – Si für sichtbare Konstruktionen z. B. für sichtbar bleibende Holzbalkendecken
  • KVH – NSi für nicht sichtbare Konstruktion

Konstruktionsvollholz wird überwiegend eingesetzt für:

  • tragende und aussteifende Holzkonstruktionen, z.B. Stützen, Sparren, Balken, Rahmen sowie Wand-, Dach- und Deckenelemente;
  • den Holzrahmen- und Holztafelbau , z.B. Stützen und Riegel;
  • sichtbare Bauteile mit hohen ästhetischen Ansprüchen;
  • Bauteile bei denen auf chemischen Holzschutz verzichtet werden soll

KVH klein Inhalt 03Keilgezinkt

  • Bauschnitthölzer in fast beliebiger Länge durch kraftschlüssige Längsverbindung einzelner Teilstücke
  • für beide KVH-Sortimente (sichtbare und nicht sichtbare Verwendung) Keilverzinkung zugelassen
  • Keilverbindungen brauchen beim Spannungsnachweiß nicht berücksichtigt werden
  • farblich angepasste Kleber, Keilverbindungen dadurch kaum sichtbar

KVH klein Inhalt 04Original

  • Bauschnitthölzer ohne Keilverbindungen bis zu einer Länge von 5 Metern

Additional information