Holz Espermüller

FIRMENCHRONIK

Previous Next
Team Die Espermühle ist der älteste noch bestehende Handwerksbetrieb in Bayrisch-Schwaben... mehr
Kunstmühle 1802 verlieh Kaiser Franz II. die Espermühle an Christoph Daniel... mehr
1935 1935 wurde die Mahlmühle umfangreich renoviert und erhielt das heutige... mehr
Umbau 1950 1950 konnte ein neues Bürogebäude aus Stahlbeton errichtet werden. 1961... mehr
Urkunde In einer Urkunde aus dem Jahre 1369 erfolgt die erste... mehr
Wappen Im 16. Jahrhundert tauchte erstmalig das Wappen der Espermüller auf.... mehr
Hobelwerk 1974 1974 kam es zur so genannten Realteilung, bei der der... mehr
Holzmarkt 2000 2000 wurde Lisa Maria, Tochter von Thomas Espermüller geboren, mittlerweile... mehr
Silo 2012 2012 wurde ein neues Silo zur Aufnahme der Säge- und... mehr

holzmarkt20002000 wurde Lisa Maria, Tochter von Thomas Espermüller geboren, mittlerweile die 19. Generation. Unerwartet verstarb Thomas Espermüller 2004. Ein Nachfolger innerhalb der Familie stand zu dieser Zeit nicht zur Verfügung. Somit wurde die Geschäftsführung aus der Firma heraus neu besetzt. Im darauf folgenden Jahr wurde eine neue Heizungsanlage installiert.

Kurz Zeit später wurde der ESKA Holzmarkt grundlegend überarbeitet und als Ausstellungsplattform für modernes Wohnen, zu einem zentralen Anlaufpunkt für Handwerksbetriebe und deren Kunden. 2006 erfolgte eine Erweiterung der großen Lagerhalle im Osten. 2008 wurden die Fahrstrassen neu asphaltiert.

2009 wurde ein im Nordosten angrenzendes Grundstück zur Erweiterung erworben. Im Jahre 2011 erfolgte der Neubau einer Produktions- und Lagerhalle. Im gleichen Jahr erfolgte die Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage der Fa. Hörmann, auf dem Dach des neuen Produktionsgebäudes, mit einer Kapazität von 99,45 kWp, die zusammen mit der Energie aus Wasserkraft einen großen Teil des Energiebedarfes der Firma deckt.

Additional information