Holz Espermüller

FIRMENCHRONIK

Previous Next
Team Die Espermühle ist der älteste noch bestehende Handwerksbetrieb in Bayrisch-Schwaben... mehr
Kunstmühle 1802 verlieh Kaiser Franz II. die Espermühle an Christoph Daniel... mehr
1935 1935 wurde die Mahlmühle umfangreich renoviert und erhielt das heutige... mehr
Umbau 1950 1950 konnte ein neues Bürogebäude aus Stahlbeton errichtet werden. 1961... mehr
Urkunde In einer Urkunde aus dem Jahre 1369 erfolgt die erste... mehr
Wappen Im 16. Jahrhundert tauchte erstmalig das Wappen der Espermüller auf.... mehr
Hobelwerk 1974 1974 kam es zur so genannten Realteilung, bei der der... mehr
Holzmarkt 2000 2000 wurde Lisa Maria, Tochter von Thomas Espermüller geboren, mittlerweile... mehr
Silo 2012 2012 wurde ein neues Silo zur Aufnahme der Säge- und... mehr

Silo20122012 wurde ein neues Silo zur Aufnahme der Säge- und Hobelspäne errichtet und die Kapazität auf 800 m³ Fassungsvolumen erhöht. Die Späne dienen als umweltfreundliches Heizmaterial, der verbleibende Rest wird täglich abgeholt und zu unterschiedlichen Produkten weiterverarbeitet.

Seit Januar 2012 läuft die Produktion im neuen Oberflächenwerk, in dem Massivholzprofile imprägniert und farblich beschichtet werden und damit für ihren späteren Einsatzzweck und langfristigen Werterhalt optimal vorbereitet werden.

Ziel ist es, die historische Substanz des Betriebes behutsam der Moderne anzunähern. Die Firma Espermüller hat sich heute als service- und qualitätsorientiertes holzbearbeitendes Unternehmen im Groß- und Einzelhandel etabliert.

Additional information